Mein Baukasten

Symfony ist ja auch bekannt das es einem hilft schnell mal was hochzuziehen um Daten anzulegen und anzuzeigen. Einige werden sich an Framework erinnern oder sogar verwenden wie z.B.: CakePHP. Dort kann man mit dem Prototyping Tool schnell mal was zusammenstellen.
Kann Symfony das auch? Definitiv. Etwas Handarbeit dafür danach eine Menge „unter die Arme Greifer“! Und wer Twig mit Symfony recht gut kennst ist King.

Was ist zu tun? Eigentlich nur …

  1. Rein ins „vendor“ Verzeichnis und die Dateien von „skeleton“ kopieren.
    vendor/sensio/generator-bundle/Sensio/Bundle/GeneratorBundle/Resources/skeleton
  2. Und reinkopieren
    app/Resources/SensioGeneratorBundle/skeleton

Und dann anpassen -> console aufrufen, anpassen -> console aufrufen …

Auf jeden Fall kann man hier viele Teile des „Zusammenbauers“ anpassen. Auf der CLI wird dann das CRUD Command schnell zum super RAPID Development Tool.
Z.B.:

php app/console doctrine:generate:crud CoreBundle:MyEntity --overwrite

Hier wir das bestehende auch gleich überschrieben.

Tipp: Wer dann noch weis wie man das FOSUserBundle und von KnpLabs das KnpMenuBundle nutz hat im nu ein Login und eine Navigation. Mit dem CRUD Helper und dem Twitter Bootstrap Form Template steht da gleich mal ein kleines Backend da.

Ein Gedanke zu „Mein Baukasten“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.